Kompetenz mit Geschichte - Meilensteine im Zeitraffer

1949

... legte Walter Wehrli den Grundstein für ein Fachgeschäft mit Fahrrädern und Nähmaschinen. Er hätte sich damals wohl nie träumen lassen, dass über 60 Jahre später, der Betrieb in der 3. Generation erfolgreich weitergeführt wird.

 

Der Handel mit Nähmaschinen wurde aufgegeben. Dafür wurden 1968 und in den folgenden Jahren durch Max Wehrli, dem Sohn des Firmengründers, die Motorradmarke Kawasaki und die Rollermarke Piaggio (Vespa) ins Sortiment des Fachbetriebes aufgenommen.

 

1986

Grosser Umbau und Neueröffnung an der Liegenschaft an der Sägetstrasse 6 in Belp.

 

2005

Gründung der GmbH und Übergabe an die 3. Generation.

 

2008

Als wohl grösste Veränderung der letzten Zeit ist die Aufgabe des Fahrradbereichs im Jahr 2008. Aus personellen und strategischen Gründen hat sich die Geschäftsleitung zu diesem Schritt entschlossen und sieht darin die Chance sich in den anderen, den motorisierten Sparten, noch mehr zu spezialisieren und weiter zu entwickeln.

 

Es ist eine grosse Freude, ein renommiertes Fachgeschäft weiter führen zu dürfen, welches sich über Jahrzehnte in Belp und weit über die Kantonsgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Wir freuen uns mit unseren engagierten und motivierten Mitarbeitern all die neuen Ideen und Pläne weiterentwickeln und umsetzen zu können. Dies natürlich immer mit dem Ziel vor Augen die Qualität, das Fachwissen und die Offenheit gegenüber dem Kunden als oberstes Gebot zu beachten.

Reto Wehrli